Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Raubüberfall auf Tankstelle
Mit einem Messer bewaffnet hat ein Täter am Sonntagabend (22.01.2023) die Tankstelle am Kreisverkehr Geseker Straße, Upsprunger Straße überfallen und Bargeld geraubt.
PLZ
33102
Polizei Paderborn
Hinweise erbeten!
Polizei Paderborn

(mb) Mit einem Messer bewaffnet hat ein Täter am Sonntagabend (22.01.2023) die Tankstelle am Kreisverkehr Geseker Straße, Upsprunger Straße überfallen und Bargeld geraubt.

Der Täter betrat den Tankstellen-Shop gegen 20.00 Uhr und schaute sich zunächst an den Waren-Regalen um. An der Kasse bediente der Tankwart (18) einen Kunden. Nachdem der Kunde das Geschäft verlassen hatte, wandte sich der mit einem weißen FFP2-Mundschutz maskierte Täter an den Tankwart. Er drohte mit einem Messer und forderte Geld. Das Opfer gab dem Räuber einige Scheine in die Hand. Zu diesem Zeitpunkt betrat ein weiterer Kunde den Raum. Mit der Beute verließ der Täter normal gehend die Tankstelle in Richtung Kreisverkehr. Seine weitere Fluchtrichtung ist unbekannt.

Der Räuber soll um 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von normaler Statur sein. Er trug eine dunkelgrüne Jacke, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe sowie eine schwarze Mütze. Der Mann war Brillenträger und sprach akzentfreies Hochdeutsch.

Die Polizei sucht Zeugen, die den beschriebenen Tatverdächtigen kurz vor oder nach 20.00 Uhr in Tatortnähe gesehen haben. Möglicherweise ist in diesem Zusammenhang auch ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251 306-0.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110