Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Abbiegendes Auto kollidiert mit Motorradfahrer

Off
Off
Abbiegendes Auto kollidiert mit Motorradfahrer
(mb) Ein schwerverletzter Motorradfahrer, ein stark beschädigtes Motorrad und zwei demolierte Autos sind die Bilanz eines Abbiegeunfalls auf der Riemekestraße in Paderborn am Montag.
PLZ
33100
Polizei Paderborn
Polizei Paderborn

Ein 41-jähriger Mercedes-EQA-Fahrer fuhr gegen 13.00 Uhr auf der Riemekestraße stadteinwärts. In Höhe der Klöcknerstraße bog er nach links auf einen Parkplatz ab und missachtete dabei den Vorrang eines entgegenkommenden Motorradfahrers. Der 59-jährige Yamahafahrer versuchte auszuweichen. Er kollidierte mit der linken vorderen Ecke des Mercedes und driftete nach rechts auf den Parkstreifen, wo die 600er Yamaha frontal gegen einen geparkten Toyota RAV4 prallte. Das Motorrad verkeilte sich aufrecht stehend im hinteren Radkasten des SUV. Der Kradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Die Riemekestraße war für zwei Stunden gesperrt.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110