Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Kriminalitätsentwicklung im Jahr 2019 für den Kreis Paderborn

Symbolfoto Kriminalstatistik 2019
Kriminalitätsentwicklung im Jahr 2019 für den Kreis Paderborn
Niedrigste Kriminalitätsrate seit 30 Jahren

Anfang März hat die Kreispolizeibehörde Paderborn die Kriminalstatistik des Jahres 2019 für den Kreis Paderborn veröffentlicht. Der positive Trend der letzten Jahre hat sich fortgesetzt. Die Zahl der Straftaten sinkt weiter um 880 Fälle. Das entspricht einem Rückgang um 5,41 %.

Ganz besonders deutliche Rückläufe sind bei Betrugs- und Diebstahlsdelikten festzustellen. So sank zum Beispiel die Zahl der Wohnungseinbrüche um knapp 30 %. Während in vielen Deliktsbereichen ebenfalls weniger Taten registriert wurden, stieg die Zahl einiger Kriminalitätsformen wie bei Körperverletzungen und anderen Rohheitsdelikten leicht an.

Die Entwicklung der Kriminalität im Jahr 2019 für den Kreis Paderborn sowie in den Kommunen des Kreises Paderborn ist detailliert unter der Rubrik „Statistik“ auf dieser Internetseite https://paderborn.polizei.nrw/artikel/kriminalitaetsentwicklung-im-kreis-paderborn eingestellt.