Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

27 Studierende im ersten Polizei-Praktikum

Kommissarsanwärteinnen und -anwärter starten ins erste Praktikum
27 Studierende im ersten Polizei-Praktikum
Mit Tutoren auf Streife

Am Donnerstag (06.07.2017) hat Leitender Polizeidirektor Andreas Kornfeld 27 Kommissarsanwärterinnen und –anwärter zu ihrem ersten Praktikum in einer Kreispolizeibehörde begrüßt.

 

Die Studentinnen und Studenten des Einstellungsjahres 2016 lernen im Kreis Paderborn die Polizeiarbeit „auf der Straße“ kennen. Ein knappes Jahr haben die jungen Frauen und Männer an der Fachhochschule in Bielefeld und im Polizeibildungszentrum Schloß Holte-Stukenbrock „hinter verschlossenen Türen“ studiert und praktische Einführungen in den Polizeidienst erfahren.

 

Mit der Unterstützung von erfahrenen Tutorinnen und Tutoren der Paderborner Polizei geht’s jetzt auf Streife und in echte Polizeieinsätze. Als dritte Frau bzw. dritter Mann im Streifenwagen sind die Studierenden bis zum 31. August 2017 in spannenden Früh-, Spät- und Nachtdiensten unterwegs.

 

Wir heißen unsere neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen!

 

Interesse am Polizeiberuf?? Dann ist das Ihr Fall: www.genau-mein-fall.de